Tag des Baumes: im Wiener Urwald 🌳🌲🌳

Den “Tag des Baumes“ habe ich  im Lainzer Tiergarten verbracht und bin dabei in den Genuss gekommen bei einer Führung mit dem Förster den “Urwald“ am Johannser Kogel kennenzulernen. 🌳🌲🌳


Was mich dabei am meisten beeindruckt hat, da man es in "gepflegten" Wälder meist gar nicht so weit kommen lässt, und selten im diesem Ausmaß zu Gesicht bekommt, war das stehende und liegende Totholz.Ich höre immer wieder, dass manche Menschen herumliegendes Holz als unaufgeräumt und chaotisch empfinden, dabei ist einfach nur faszinierend wenn man dieses "Chaos" näher betrachtet und die perfekte Ordnung darin erkennt.

Ich habe bereits letztes Jahr hier über diesen faszinierenden kleinen Totholz Kosmos geschrieben, indem alles wie ein Zahnrad ineinander greift.
Heute geht es aber noch einen Schritt weiter, denn was wir in einem Menschenleben selten beobachten können ist die, ähnlich wie bei unseren Menschen Häusern stattfindende, stetige Abnützung und der Verfall des Holzes, wobei Zersetzung bei Totholz erwünscht ist, so dass es letztendlich dem Erdboden gleich gemacht wird als Grundlage für neues Leben.
Denn was dabei entsteht ist das, was ihr auf diesem Bild in meiner Hand sehen könnt: erdig duftender lebendiger Mulm, der ein bisschen an Schnupftabak erinnert und aus ganz fein zersetzten Holzspänen und Kot der Totholzinsekten besteht und später zu Waldboden wird worauf wieder neue Bäume wachsen können.


 
Mulmbildung kann aber auch schon an lebenden Bäumen wie in der Mulmhöhle dieser Eiche  stattfinden. Auf dem Foto nicht wirklich erkennbar ist die Höhle in der 400+ Eichen Lady übrigens fast 2m hoch!

 
Diese Mulmhöhlen enstehen bei Verletzungen des Baumes.
Bakterien, Pilze und Insekten können an dieser Stelle in den Baum eindringen und das Holz nach und nach zersetzen, dabei entstehen immer größer werdende Höhlen die neuen Lebensraum schaffen. Da hierbei alles sehr gemütlich passiert kann der Baum, je nach Größe, in diesem Zustand noch viele, viele Jahrzehnte weiterleben und stellt in dieser Zeit wie eine fürsorgliche Mutter ihren Baumbauch anderen darauf angewiesen Lebewesen 🦇🐝🐦🐜als Brutstätte, Lebensraum und Futterquelle zur Verfügung.


Einfach nur wow 😍 und zeigt wie wichtig "Chaos" im Wald ist.

Kommentare